Klement Zahnarzt Hamburg Leistungen

Unsere Leistungen im Überblick

Sollten Sie Fragen zu einzelnen Behandlungsmethoden haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

DVT

Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein dreidimensionales bildgebendes Verfahren, mit dem anatomische Strukturen in unterschiedlichen Ansichten dargestellt werden können. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt in der geringeren Strahlenbelastung gegenüber der herkömmlichen Computertomographie. Vor allem im Bereich der Implantologie, bei Lagebestimmungen verlagerter Zähne oder zur Beurteilung pathologischer Prozesse (Zysten, tumorbedingte oder entzündliche Veränderungen), sind DVT Aufnahmen sehr hilfreich.

CEREC

CEREC als Kurzform für „Ceramic Reconstruction“ ist ein modernes Verfahren zur Herstellung ästhetisch hochwertiger vollkeramischer Füllungen, Kronen oder Brücken in nur einer Sitzung. Bei dieser Technik erfolgt nach dem Beschleifen des Zahnes eine digitale Abformung über ein Kamerasystem. Anschließend wird die Versorgung an der Aufnahmeeinheit digital designt und aus einem zur Zahnfarbe passenden Keramikblock herausgefräst. Dieser Fräsvorgang ist abhängig von der Größe nach etwa 10-20 Minuten abgeschlossen und die Versorgung kann definitiv eingegliedert werden.

Implantologie

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingebracht werden, um einen festsitzenden Zahnersatz über Kronen oder Brücken zu ermöglichen oder um den Halt von Prothesen zu verbessern. Der Einsatz von Implantaten verhindert das Beschleifen gesunder Zähne und bewirkt durch die Übertragung der Kaukräfte, dass der Kieferknochen in diesen Bereichen erhalten bleibt.

Parodontologie

Parodontitis ist eine häufig vorkommende chronische Erkrankung des Zahnhalteapparates, die durch bakterielle Beläge am Zahnfleischrand hervorgerufen wird. Die Behandlung dieser Erkrankung ist notwendig, da sich die Entzündung unbehandelt weiter ausbreitet und so zu einem Rückgang von Zahnfleisch und Knochen führt. Im Zuge der Therapie werden die bakteriellen Beläge je nach individuellem Bedarf mit Handinstrumenten, Ultraschall oder einer Laserbehandlung entfernt. Um ein Fortschreiten der Destruktion zu vermeiden sind engmaschige Kontrollen und professionelle Zahnreinigungen unumgänglich.

Bleaching

Die Zahnaufhellung, das sogenannte Bleaching ist ein Verfahren, bei dem die Zähne je nach Methode in mehreren Sitzungen Schritt für Schritt aufgehellt werden. Voraussetzung für das Bleaching sind kariesfreie Zähne sowie die Durchführung einer professionellen Zahnreinigung im Vorwege der Behandlung.

Beim sogenannten Chairside Bleaching wird nach Abdeckung der Lippen und des Zahnfleischs ein hoch konzentriertes Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen. Die Wirkung dieses Gels wird durch die Anwendung der „Philips ZOOM Lampe“ aktiviert.

Beim Home Bleaching werden dem Patienten im Vorwege individuell angepasste Schienen angefertigt, welche er selbst mit dem Bleaching Gel befüllt und die Schienen anschließend mehrere Stunden pro Tag einsetzt. Da das Bleichmittel für das Home Bleaching Verfahren geringer konzentriert ist, sind mehrere Anwendungen erforderlich um ein dem In-Office Bleaching ähnliches Ergebnis zu erzielen.

Prophylaxe

Die professionelle Zahnreinigung für Erwachsene ist ein essentieller Baustein im Rahmen der Vorsorge. Bei der sogenannten PZR werden die Zähne von Verfärbungen sowie harten und weichen Belägen, vor allem an schwer zugänglichen Bereichen gesäubert. Hierfür werden je nach Situation Handinstrumente, Ultraschall oder das AirFlow, ein Pulverstrahlgerät, verwendet. Der Reinigung folgen eine Politur sowie eine Fluoridierung, um den Bakterien die Wiederanlagerung zu erschweren.

Für Kinder bieten wir die sogenannte Individualprophylaxe (IP) an. Dieses Programm beinhaltet verschiedene Bausteine:

  • IP 1: Vorsorgeuntersuchung, Mundhygienestatus
  • IP 2: Mundgesundheitsaufklärung
  • IP 4: lokale Fluoridierung
  • IP 5: Fissurenversiegelung

Die Kinderprophylaxe ist ein wichtiger Baustein bei der Entwicklung einer guten Mundhygiene. In dieser Putzschule werden die Kinder spielerisch an das gründliche Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide herangeführt.